Google+ Followers

Montag, 23. Juli 2012

designmadeingermany.de: New Work Book (Herausgeber: Bertelsmann Stiftung, Programm „Unternehmenskultur in der Globalisierung“)

Das New Work Book ist ein Lese-, Impuls- und Notizbuch zur Führungs- und Unternehmenskultur. Es hat 168 Seiten aus 9 Papiersorten, 36 wertvolle Inhalte in 36 Farben, 116 Leerseiten und den Willen zur produktiven Irritation. Das New Work Book besteht einerseits aus einer qualitativen Sammlung der Inhalte aus den Projekten des Programms „Unternehmenskultur in der Globalisierung“ der Bertelsmann Stiftung. Andererseits lädt es zum Reflektieren und Notieren ein. Deshalb gibt es eine Reihe von Fragen, Checklisten, Übungen, die Vor- und Querdenker wie Claus Otto Scharmer, Gerd Gigerenzer und Eckard Minx beigetragen haben.


Kommentar von Steffen Roski: Na toll, ein Designer-Notizbuch für Edel-, besser: edle Manager. Es ist schon interessant, wie die Bertelsmann Stiftung ihr schnödes Tun immer wieder als Querdenken zu verkaufen imstande ist und dabei das hohe Lied der "Unternehmenskultur" singt.


Mein Blog befasst sich in einem umfassenden Sinn mit dem Verhältnis von Wissen, Wissenschaft und Gesellschaft. Ein besonderes Augenmerk richte ich dabei auf die Aktivitäten des Medien- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann und der Bertelsmann Stiftung.