Google+ Followers

Mittwoch, 1. August 2012

"Die Zeit" kanonisiert Europas Weltliteratur - Serie Teil 3 - 1960 - 1969

Heinrich Böll, "Ansichten eines Clowns. Roman". Mit einem Nachw. des Autors. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 2007, Tb., 303 Seiten, 9 €

Max Frisch, "Mein Name sei Gantenbein. Roman". Berlin: Suhrkamp Verlag, 2011, Tb., 287 Seiten, 8,95 €

Doris Lessing, "Das goldene Notizbuch. Roman". Aus dem Engl. von Iris Wagner. Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 1995, Tb., 799 Seiten, 9,95 €

[Derzeit nur antiquarisch erhältlich] Natalia Ginzburg, "Die Stimmen des Abends. Roman". Aus dem Ital. von Alice Vollenweider. Mit einem Nachw. von Italo Calvino. Frankurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2001, Tb., 136 Seiten

Julien Green, "Jeder Mensch in seiner Nacht. Roman". Dt. von Ernst Sander. München: Deutscher Taschenbuch Verlag, 1995, Tb., 379 Seiten, 9,90 €

[Derzeit nur antiquarisch erhältlich] Claude Simon, "Die Straße in Flandern. Roman. Aus dem Franz. von Elmar Tophoven. München & Zürich: Piper, 1985, 301 Seiten

Carlo Emilio Gadda, "Die Erkenntnis des Schmerzes. Roman". Aus dem Ital. von Toni Kienlechner. Mit einem Nachw. von Hans Magnus Enzenzberger. Berlin: Wagenbach, 2000, Tb., 329 Seiten, 11,50 €

Jean-Paul Satre, "Die Wörter". Aus dem Franz. übertragen und mit einer Nachbemerkung von Hans Meyer. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1968, Tb., 176 Seiten, 7,99 €

Stanislaw Lem, "Solaris. Roman". Aus dem Poln. von Irmtraud Zimmermann-Göllheim. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2009, Tb., 263 Seiten, 8,90 €

Nazim Hikmet, "Die Romantiker. Roman". Aus dem Türk. von Hanne Egghardt. Mit einem Nachw. von Peter Bichsel. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2008, Gb., 264 Seiten, 16,80 €







Mein Blog befasst sich in einem umfassenden Sinn mit dem Verhältnis von Wissen, Wissenschaft und Gesellschaft. Ein besonderes Augenmerk richte ich dabei auf die Aktivitäten des Medien- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann und der Bertelsmann Stiftung.