Google+ Followers

Dienstag, 28. August 2012

"Die Zeit" kanonisiert Europas Weltliteratur - Serie Teil 6 - 1990 - 1999

Andrzej Stasiuk, "Die Welt hinter Dukla. Roman". Aus dem Poln. von Olaf Kühl. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2002, Tb., 175 Seiten, 8 €

Javier Marías, "Mein Herz so weiß. Roman". Aus dem Span. von Elke Wehr. Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2012, Tb., 345 Seiten, 9,99 €

Winfried G. Sebald, "Die Ausgewanderten". Frankfurt am Main: Eichborn, 2001, Gb., 388 Seiten, 22,50 €

Alison L. Kennedy: "Gleissendes Glück. Roman". Aus dem Engl. von Ingo Herzke. Berlin: Wagenbach, 2008, Tb., 187 Seiten, 9,90 €

Elfriede Jelinek, "Die Kinder der Toten. Roman". Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verlag, 1997, Tb., 672 Seiten, 12,95 €

Michel Houellebecq, "Elementarteilchen. Roman". Dt. von Uli Wittmann. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verlag, 2006, Tb., 379 Seiten, 8,90 €

Jon Fosse, "Melancholie. Roman". Dt von Hinrich Schmidt-Henkel. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verlag, 2002, Tb., 444 Seiten, 9 €

Herta Müller, "Der Fuchs war damals schon der Jäger. Roman". Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2009, Tb., 285 Seiten, 9,95 €

Harry Mulisch, "Die Entdeckung des Himmels". Aus dem Niederländ. von Martina den Hertog-Vogt. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verlag, 1995, Tb., 880 Seiten, 9,90 €

Cees Nooteboom: "Allerseelen. Roman". Aus dem Niederländ. von Helga van Beuningen. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2000, Tb., 436 Seiten, 10 €



Mein Blog befasst sich in einem umfassenden Sinn mit dem Verhältnis von Wissen, Wissenschaft und Gesellschaft. Ein besonderes Augenmerk richte ich dabei auf die Aktivitäten des Medien- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann und der Bertelsmann Stiftung.