Google+ Followers

Freitag, 17. August 2012

meedia.de: CHRISTOPH MOHN SOLL 2013 CHEFKONTROLLEUR DER AG WERDEN - Bertelsmann-Aufsichtsrat: Alles auf Mohn

Christoph Mohn ist Sohn von Liz Mohn, der Witwe des verstorbenen Bertelsmann-Gründers Reinhard. Sie ist Vorsitzende der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft, die alle Stimmrechte in der Hauptversammlung der AG kontrolliert. Sie ist ebenfalls Mitglied im Aufsichtsrat des Konzerns. Thielen habe "als treuer Knappe ausgedient", hieß es zum 70. von Thielen in der Süddeutschen. Der Manager war lange Jahre einer der engsten Vertrauten von Liz Mohn. Thielen, der einst Vorstandsvorsitzender der AG war, gibt auch den Vorsitz der Bertelsmann Stiftung ab, den er nach seinem Abschied als CEO übernommen hatte.

Kommentar von Steffen Roski: Bertelsmann fest in Familienhand also. Die bundesdeutsche Medienlandschaft wird weitgehend von Konzernen beherrscht, die von wenigen Familien kontrolliert werden. So viel zur so genannten "Vierten Gewalt" in diesem Lande. Wir haben es mit einer Medientimokratie zu tun, von demokratischer Kontrolle der Medien kann in diesem Land die Rede nicht sein. Und was dies für unsere Demokratie bedeutet, mag jeder kritisch Denkende selbst ermessen ...

Mein Blog befasst sich in einem umfassenden Sinn mit dem Verhältnis von Wissen, Wissenschaft und Gesellschaft. Ein besonderes Augenmerk richte ich dabei auf die Aktivitäten des Medien- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann und der Bertelsmann Stiftung.