Google+ Followers

Montag, 2. September 2013

neues-deutschland.de: Hartz-Kritikerin im Jobcenter unerwünsch - Unterstützer starten Petition für Arbeitsvermittlerin

Ihre Anwälte entschieden derzeit, ob gegen die Freistellung vorgegangen werden könne, so die Arbeitsvermittlerin. Für Hannemann steht fest: »Sie wollen mich nicht mehr.« Ihr Computerzugang zum Jobcenter-System sei bereits am Montagmorgen gesperrt gewesen, als sie aus dem Urlaub zurückkam. Sie erwartet, dass eine Kündigung folgen wird, gegen die sie in jedem Fall Rechtsmittel einlegen werde, denn sie habe sich arbeitsrechtlich nichts zu Schulden kommen lassen.

Mein Blog befasst sich in einem umfassenden Sinn mit dem Verhältnis von Wissen, Wissenschaft und Gesellschaft. Ein besonderes Augenmerk richte ich dabei auf die Aktivitäten des Medien- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann und der Bertelsmann Stiftung.