Google+ Followers

Freitag, 13. Februar 2015

Christoph Eisenring: Zwist um Schulden aus der Nazi-Zeit. Athen fordert von Berlin die Rückzahlung einer Zwangsanleihe

"Der an der London School of Economics lehrende Wirtschaftshistoriker Albrecht Ritschl warnt jedoch seit Beginn der griechischen Schuldenkrise die Deutschen vor Überheblichkeit und Besserwisserei. Dies stärke extreme Strömungen in Griechenland. Er hat auch früh für einen Schuldenschnitt im Austausch für Reformen plädiert. Deutschlands Wiederaufstieg wäre ohne den Schulden- und Reparationsverzicht auf der Londoner Konferenz 1953 unvorstellbar gewesen, argumentiert er. Für dieses Vorgehen hatten sich besonders die Amerikaner engagiert."

Quelle: http://www.nzz.ch/wirtschaft/nazi-schulden-sorgen-fuer-zwist-1.18480838