Google+ Followers

Donnerstag, 5. Februar 2015

Georges Wasser: Blätter auf den Geleisen und andere Ausreden

"Beträgt die auf ein Jahr errechnete Pünktlichkeitsquote für die Bahnbetriebsgesellschaft Cross Country klägliche 40 Prozent, brachte es Southern Rail auf 51 Prozent. Letztere hat den Hass vieler am Londoner Bahnhof Victoria gestrandeter Reisender auf sich gezogen. Bestätigt in ihrem Gefühl wurden jene, die dort kürzlich beim Warten das Gratisblatt 'Metro' lasen: Der um 7 Uhr 29 von Brighton nach Victoria fahrende Pendlerzug sei 12 Monate lang an jedem einzelnen Tag verspätet gewesen. Unter den Gründen für die Unzufriedenheit der Pendler sind die vielen Annullierungen, unzulängliche Information und überfüllte Züge. So vernimmt man, wird ein Zu annulliert, dies oft erst Minuten vor dessen fahrplanmässiger Abfahrtszeit. Verärgerung löst auch aus, dass die an jedem Vorortbahnhof haltenden Züge oft nur aus vier Wagen bestehen, während Züge mit zwölf Wagen an der wartenden Menschenmenge vorbeirasen."

Quelle: http://www.nzz.ch/international/aufgefallen/blaetter-auf-den-geleisen-1.18474300