Google+ Followers

Mittwoch, 15. April 2015

Franziska Bulban: Mehr Asylanträge im vergangenen Jahr

"Insgesamt wurden 128 911 Anträge 2014 bearbeitet. Davon bekamen 40 563 Personen Schutz zugesprochen, was einer Schutzquote von 31,5 Prozent entspricht. Auch diese Quote ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Für 2015 rechnet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit rund 250 000 Personen, die neu nach Deutschland kommen. Trotz der wachsenden Zahlen ist der Anteil an Flüchtlingen an der Gesamtbevölkerung in Deutschland gering. Ein Beispiel: Viele klassische Verkehrsflugzeuge haben ungefähr 400 Sitzplätze. Angenommen, Deutschland wäre ein solches Flugzeug und die Passagiere wären die Einwohner, dann würde etwa zwei Pläze im ganzen Flugzeug von den Menschen beansprucht, die 2014 Asylanträge gestellt haben. Länger bleiben dürfen im Jahr 2014 davon so wenige, dass sie gerade einmal einen Fünftel-Platz brauchen würden - also. Um in der Analogie zu bleiben, etwa so viel Platz wie ein Kleinkind."

Quelle: http://www.nzz.ch/international/mehr-asylantraege-im-vergangenen-jahr-1.18521450