Google+ Followers

Samstag, 28. März 2015

Daniel Steinvorth: Auf den Spuren des "Kalifats". Herausforderung IS

"Mit der besonderen Entstehubgsgeschichte des IS, vor allem mit den Biografien des Gründers Abu Musab al-Zarkawi und des heutigen IS-Chefs Abu Bakr al-Baghdadi, hat sich der deutsche Islamwissenschafter Guido Steinberg (Kalifat des Schreckens. Knaur TB, München 2015. 208 S.; SR) beschäftigt. In seinem Buch mit dem etwas reisserischen Titel 'Kalifat des Schreckens' zeichnet er präzis den bis 2014 wenig beachteten Aufstieg der Jihadisten nach. Als Wegmarken seien dabei genannt die fatale Irak-Offensive der Amerikaner, der darauffolgende Bürgerkrieg - der dem fanatischen Schiitenhasser Zarkawi ein ideales Schlachtfeld bot - sowie der Staatszerfall und das sich hieraus ergebende Machtvakuum in Syrien und im Irak."

Quelle: http://www.nzz.ch/international/politische-literatur/auf-den-spuren-des-kalifats-1.18509861