Google+ Followers

Montag, 30. März 2015

Martin Zapfe: Zerfall der Staatenordnung im syrisch-irakischen Krisenbogen. Das Machtgefüge im Nahen und Mittleren Osten löst sich auf

"2015 sind Syrien und der Irak nun Schauplatz eines einzigen, grenzübergreifenden Krieges mit vielen unübersichtlichen Fronten, Akteuren und Kriegszielen. Zu Beginn der Präsidentschaft Barack Obamas bürgerte sich ein, Afghanistan und Pakistan als Schauplatz eines einzigen Konflikts mit der Wortschöpfung 'Afpak' zu bezeichnen. Analog hilft es zum Verständnis des Nahen und Mittleren Ostens, von einem Kriegsgebiet 'Syrak' zu sprechen."

Quelle: Neue Zürcher Zeitung, 30. März 2015 (Nr. 74, 236. Jg.), S. 6.