Google+ Followers

Samstag, 28. März 2015

Stefan Betschon: Googles Geheimnisse

"Die Wissenschaftlichkeit von (Robert; SR) Epsteins Studien ist nicht über alle Zweifel erhaben. Doch der Verdacht, dass eine Firma, die die Informationsvermittlung im Internet kontrolliert, einen grossen Einfluss auf die politische Meinungsbildung besitzt, ist nicht von der Hand zu weisen. Deshalb diskutieren jetzt deutsche Politiker 'Transparenzverpflichtungen für meinungsrelevante Algorithmen'. Google soll die 'geheime Formel seiner Suchmaschine' ('Spiegel'), die 'Suchformel' ('Bild') offenlegen."

Quelle: Neue Zürcher Zeitung, 26. März 2015 (Nr. 71, 236. Jg.), S. 34.