Google+ Followers

Donnerstag, 26. Februar 2015

Stefan Betschon: Apple bringt also ein Auto

"Apple bringt nun also ein Auto. Es ist eine Revolution, nicht weniger als das. Es ist mehr als ein Auto, es ist ein Verkehrssystem. Die wichtigste Innovation des iCar ist das 'i'. Es steht für 'Internet' und 'intelligent'. Ein iCar vernetzt sich mit anderen iCars. Die Autos sprechen sich ab bei der Navigation, hängen sich aneinander an, formieren einen Zug. Die Fahrer können zurücklehnen, iVideos anschauen, iTunes hören. Es ist, als fahre der iCar auf Schienen. Am Ziel angekommen, muss man sich nicht um einen Parkplatz kümmern. Man kann den iCar stehen lassen, später am selben Ort in einen anderen iCar einsteigen. Mein iCar ist dein iCar. Um Zugang zum Gefährt zu erhalten, braucht es keinen Schlüssel. Die iCar-Fahrer besitzen ein kreditkartengrosses Stück Plastic, das sie berechtigt, überall und immer in einem iCar Platz zu nehmen. Auf dem blauen Kärtchen steht: GA."

Quelle: Neue Zürcher Zeitung, 26. Februar 2015 (Nr. 47, 236. Jg.), S. 34.